Litecoin investiert $72.000 in ‚Vertrauliche Transaktionen‘

Das Mimblewimble-Blockchain-basierte Projekt von Litecoin befindet sich im Entwicklungsprozess und wird noch einige Zeit in praktischer Form für die Nutzung durch die Anwender benötigen. Der Entwickler hinter dem Projekt namens David Burkett arbeitet seit Monaten daran. Das Ziel ist es, den Prozess der Transaktionen privater und sicherer zu machen.

Projekt vor einem Jahr gestartet

Die Arbeit an dem Prozess, private Transaktionen zu machen, wurde vor fast einem Jahr mit der Ankündigung über seine Entwicklung durch Litecoin-Schöpfer Charlie Lee im Januar 2019 angekündigt. David Burkett wurde mit dieser Arbeit von der riesigen Bitcoin Evolution Krypto-Firma ausgezeichnet. Er hat auch Entwicklungsarbeit für Grin, die Münze von Mimblewimble, geleistet.

Bitcoin

Mit den Worten von Charlie Lee:

“Fungibilität ist die einzige Eigenschaft des gesunden Geldes, die bei Bitcoin & Litecoin fehlt. Nun, da die Skalierungsdebatte hinter uns liegt, wird das nächste Schlachtfeld die Fungibilität und die Privatsphäre sein. Ich konzentriere mich jetzt darauf, Litecoin fungibler zu machen, indem ich vertrauliche Transaktionen hinzufüge.“.

Cointraffic
Am 29. Dezember informierte er über die aktuellen Fortschritte bei Litecointalk, indem er sagte,

Nach monatelanger Planung hat die Entwicklung des Mimblewimble-Erweiterungsblocks offiziell begonnen.

Anfang Dezember hat er auch den Stand der Entwicklungsarbeiten bekannt gegeben und behauptet, dass er eine Redesignierung für den Grin++ vorgenommen hat, so dass er sich leicht in die Litecoin integrieren lässt. Er erklärte auch, dass es keinen Hard Fork geben wird, sondern dass das neue Feature in die Extension Blocks der Litecoin integriert wird.

ALSO READ 2019 Bericht: Top Ten der leistungsstärksten Münzen des Jahres
Nun informierte er, dass ein Großteil der Arbeit bereits erledigt ist und bald neue Dinge wie Datenbankimplementierungen, LTC-Modelle und die Beschleunigung der Synchronisationszeit im Januar hinzukommen werden.

Lee spendete $10,00 für das Projekt

Das Budget für die Entwicklung des Projektes wird auf 72.000 Dollar geschätzt und derzeit sind dafür fast 18.500 Dollar gespendet worden. Und Burkett erhält monatlich fast $6000 für die Entwicklung. Und es wird auch berichtet, dass Charlie Lee einen Betrag für das Projekt gespendet hat, der auf 10.000 Dollar geschätzt wird.