Ether führt Bitcoin beim Preis an, während sich Anleger auf die Ankunft vorbereiten


0
Categories : Millionen

Bitcoin ist positiv in den saisonal bullischen Monat Juni eingetreten, aber seine jüngsten Gewinne sind im Vergleich zu Ether (ETH), der zweitgrößten Kryptowährung nach Marktwert, verblasst.

Bitcoin, die nach Marktwert höchste Kryptowährung, stieg letzte Woche um über 8% und endete im Mai mit einem Plus von 9,5%. Dies geschah, nachdem Bitcoin laut dem Bitcoin-Preisindex von CoinDesk im April um fast 35% gestiegen war.

In der Zwischenzeit stieg der Preis für Äther letzte Woche um 16% und für den Monat Mai um 12%.

Auch das Wachstum der Nicht-Preis-Kennzahlen von Ether war im Vergleich zu Bitcoin beeindruckend

Zum Beispiel lag der gleitende 7-Tage-Durchschnitt der aktiven Ätheradressen am Sonntag nach Angaben des Blockchain-Geheimdienstes Glassnode bei einem 12-Monats-Hoch von 337.986. Während die aktiven Adressen von Bitcoin Trader in den letzten zwei Wochen um mehr als 10% gestiegen sind, gingen die aktiven Bitcoin-Adressen um fast 5% zurück.

Positiver ist zu vermerken, dass Bitcoin im Mai die wichtigsten traditionellen Vermögenswerte übertroffen hat. Gold, ein traditioneller Safe-Haven-Vermögenswert, legte im Monatsverlauf um 2% zu. Der Dollarindex, der den Wert des Greenback gegenüber den Hauptwährungen angibt, fiel um über 0,5% und der S & P 500 Index stieg um 4,5%.

Analysten gehen davon aus, dass sowohl Bitcoin als auch Ether kurzfristig ihre positive Dynamik beibehalten werden. Und die Saisonalität ist für Bitcoin im Juni positiv, was die Verlängerung der zweimonatigen Siegesserie unterstützt.

Bitcoin hat in sechs der letzten acht Jahre eine positive Juni-Performance erzielt. Darüber hinaus hat die Kryptowährung im zweiten Quartal auch in sechs der letzten acht Jahre Gewinne erzielt, wie bereits erwähnt.

bitcoin

Laut Analysten unterstützen auch Makrofaktoren die anhaltenden Zuwächse bei Bitcoin

„Globale Spannungen und Unsicherheiten, die sich in der vergangenen Woche verschärft haben und die Bitcoin-Erzählung als alternative Investition zum Schutz von Abwärtsrisiken weiter unterstützen“, sagte Matthew Dibb, Mitbegründer von Stack, einem Anbieter von Kryptowährungs-Trackern und Indexfonds.

Präsident Trump kündigte am Freitag neue, gezielte Sanktionen gegen chinesische Beamte an und wies seine Regierung an, spezielle Handelsausnahmen für Hongkong zu widerrufen. Der Schritt erfolgte als Vergeltung für Pekings Entscheidung, die Autonomie Hongkongs durch die Einführung eines neuen Sicherheitsgesetzes gegen die Stadt einzuschränken. Die Spannungen könnten weiter eskalieren, da China derzeit Pläne erwägt, die Einfuhr von Soja aus den USA zu stoppen

Dibb erwartet auch, dass die Schwäche des chinesischen Yuan und die mögliche Einführung von Negativzinsen in den USA ein gutes Zeichen für Bitcoin und Edelmetalle wie Gold sind.

„Technisch gesehen erwarten wir in den nächsten zwei Wochen eine Pause von 10.000 US-Dollar und einen weiteren Anstieg auf 11.000 US-Dollar bis Juli“, fügte Dibb hinzu. In der Zwischenzeit sagte Su Zhu, CEO von Three Arrows Capital: „Der Moment von BTC wird ein sauberer Bruch der Schlüsselrunde von 10.000 US-Dollar sein.“

In der Tat ist Bitcoin in den letzten drei Wochen mehrmals gescheitert, um den Verkaufsdruck im Bereich von 9.900 bis 10.000 US-Dollar abzuschwächen. Ein überzeugender Bruch über dem psychologischen Widerstand könnte also dazu führen, dass mehr Käufer dem Markt beitreten, was zu stärkeren Gewinnen führt.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung ist die Kryptowährung in einer engeren Preisspanne gefangen. Die Richtung, in die der Bereich verletzt wird, wird wahrscheinlich den Ton für den nächsten großen Zug angeben.

Ein zinsbullischer Ausbruch könnte beobachtet werden, da die Anlegerstimmung nach Angaben der On-Chain am bullischsten seit Jahren ist. Zum Beispiel haben fast 60% des Bitcoin-Angebots seit über 12 Monaten nicht den Besitzer gewechselt, ein wahrscheinliches Zeichen dafür, dass Anleger laut Glassnode Gewinne erwarten.

Ein ähnlicher Prozentsatz des Angebots lag zu Beginn des Mega-Bullen-Laufs 2016 über ein Jahr lang inaktiv.

Der bevorstehende Übergang von Ethereum von einem Proof-of-Work-Mechanismus (PoW) zu einem Proof-of-Stake-Mechanismus (PoS) in einem größeren Upgrade namens Ethereum 2.0 dürfte im Mai ein gutes Zeichen für Ether sein. Der Kaufdruck für die Kryptowährung könnte kurzfristig stark bleiben, da Eth 2.0 im dritten Quartal 2020 eingeführt wird.

„Es ist schwer, bärisch zu sein, wenn Ethereum bald auf dem Spiel steht. Ich vermute, es wird viel mehr Äther eingesetzt als die geplanten 10 bis 30 Millionen. Vielleicht sogar mehr als 50 Millionen, wenn sich viele Leute dafür entscheiden, über Börsen / Raketenpool zu spielen “, twitterte David Schwartz, Senior Software Engineer bei Nash, einer dezentralen Börse.

Das Setzen von Belohnungen für Netzwerkteilnehmer für das Halten von Münzen, ähnlich wie das Sammeln von Zinsen für Ersparnisse

Der starke Anstieg der Anzahl der Adressen mit 32 ETH oder mehr, ein Betrag, den ein Inhaber als Gleichgewicht halten muss, um ein Validator für Eth 2.0 zu werden (und damit Einsatzprämien zu erhalten), deutet darauf hin, dass Anleger in Vorbereitung auf das Upgrade Münzen sammeln .

Technische Diagramme deuten darauf hin, dass Ether auch weiterhin Bitcoin übertreffen könnte. Das MACD-Histogramm, ein Indikator zur Identifizierung von Trendänderungen und Trendumkehrungen, hat auf dem Ether-Bitcoin-Monats-Chart erstmals über Null überschritten, wie der bekannte Analyst und Ingenieur @IamCryptoWolf auf Twitter feststellte.

Die Bewegung des MACD über Null deutet auf eine rückläufige Trendänderung des ETH / BTC-Wechselkurses hin. Einfach ausgedrückt erwartet der Markt, dass Äther besser abschneidet als Bitcoin.

Lennix Lai, Direktor für Finanzmärkte bei Cryptocurrency Exchange OKEx, erwartet, dass Bitcoin und der breitere Cryptocurrency-Markt von dem gestiegenen Interesse der Anleger an Ether profitieren werden. „Das bevorstehende ETH 2.0 [Upgrade] soll mehr Menschen dazu ermutigen, sich an der ETH zu beteiligen, und letztendlich den Stimmungen des gesamten Kryptomarktes zugute kommen“, sagte Lai.