Wie richtet man eine zweite Festplatte ein?

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie, wie Sie eine zweite festplatte einrichten können.. Beachten Sie, dass die Installation einer zweiten Festplatte in modernen Laptops oder Mac-Computern nicht möglich ist, obwohl Sie die aktuelle Festplatte auf die Gefahr hin ersetzen können, die Garantie Ihres Computers zu verlieren. Wenn Sie nicht durch den Aufwand der Installation einer zweiten internen Festplatte gehen wollen, können Sie einfach eine externe Festplatte für jeden Windows- oder Mac-Computer verwenden.

Verfahren1 – Hinzufügen einer internen Festplatte

  • Stellen Sie sicher, dass Sie über einen Windows-Desktop-Computer verfügen. Im Allgemeinen haben moderne Laptops nicht den Platz für eine zweite Festplatte. Darüber hinaus haben moderne Mac-Computer – sowohl Desktop- als auch Laptop-Versionen – keinen Platz für eine zweite Festplatte[1].
    – Sie können weiterhin eine externe Festplatte sowohl auf Windows- als auch auf Mac-Computern installieren.
  • Kaufen Sie eine interne SATA-Festplatte für Ihren Computer. Wenn Sie noch keine SATA-Festplatte besitzen, die Sie installieren möchten, kaufen Sie eine, bevor Sie fortfahren.
  • Sie werden im Allgemeinen eine Festplatte der gleichen Firma kaufen wollen, die Ihren Computer hergestellt hat (z.B. HP).
  • Einige Festplatten sind nicht mit bestimmten Computern kompatibel. Bevor Sie eine Festplatte für Ihren Computer kaufen, suchen Sie nach dem Modell Ihres Computers und dem Namen der Festplatte (z.B. „HP Pavilion kompatibel mit L3M56AA SATA“), um zu sehen, ob sie zusammenarbeiten werden.
  • Schalten Sie den Computer aus und ziehen Sie den Netzstecker. Sie sollten niemals versuchen, die internen Komponenten Ihres Computers zu ändern, während der Computer läuft, da Sie sich selbst und den Computer ernsthaft schädigen können.
  • Einige Desktop-Computer benötigen einige Minuten, um den Betrieb nach dem Trennen des Geräts zu beenden. Wenn dies bei Ihrem Computer der Fall ist, warten Sie, bis die Lüfter des Computers nicht mehr laufen, bevor Sie fortfahren.
  • Öffnen Sie das Gehäuse Ihres Computers. Dieser Prozess kann von Desktop-Computer zu Desktop-Computer variieren. Konsultieren Sie daher das Handbuch oder die Online-Dokumentation Ihres Computers für spezifische Anweisungen, wenn Sie nicht bereits wissen, wie Sie das Gehäuse öffnen sollen.
  • Für diesen Schritt benötigen Sie in der Regel einen Kreuzschlitzschraubendreher.
  • Erden Sie sich selbst. Dadurch wird verhindert, dass die empfindlichen internen Teile Ihres Computers (z.B. das Motherboard) versehentlich beschädigt werden.
  • Suchen Sie einen freien Einbauraum. Ihre primäre Festplatte wird in einem Rack montiert, das sich irgendwo im Gehäuse des Computers befindet; es sollte ein ähnliches, leeres Rack in der Nähe der Festplatte vorhanden sein. Hier wird Ihre zweite Festplatte hingehen.
  • Schieben Sie Ihre zweite Festplatte in den Einbauraum. Es sollte unter oder neben der primären Festplatte passen, wobei die Kabelseite der Festplatte zu Ihnen zeigt.
  • In einigen Fällen müssen Sie den Montagebereich mit Schrauben befestigen.
  • Suchen Sie den Befestigungspunkt der Festplatte. Folgen Sie dem Kabel der aktuellen Festplatte bis zu dem Punkt, an dem es in das Motherboard eingesteckt wird, das ein grünes Panel mit Schaltkreisen ist.
  • Wenn das Kabel der Festplatte einem Band ähnelt, ist Ihre aktuelle Festplatte eine IDE-Festplatte; Sie benötigen höchstwahrscheinlich einen Adapter, um die zweite Festplatte in das Motherboard einzustecken.
  • Legen Sie Ihre zweite Festplatte an. Vergewissern Sie sich, dass ein Ende des Kabels der zweiten Festplatte fest mit der zweiten Festplatte verbunden ist, und stecken Sie dann das andere Ende des Kabels in das Motherboard. Es sollte in einen Steckplatz neben dem Kabel der primären Festplatte passen.
  • Wenn das Motherboard Ihres Computers nur IDE-Verbindungen unterstützt, ist der Steckplatz auf dem Motherboard einige Zentimeter breit. Sie können einen SATA zu IDE Adapter kaufen, der in diesen Steckplatz gesteckt wird, an dem Sie das Kabel Ihrer Festplatte in die Rückseite des Adapters stecken können.
  • Schließen Sie die zweite Festplatte an das Netzteil an. Stecken Sie ein Ende des Netzkabels der zweiten Festplatte in die Stromversorgungsbox und dann das andere Ende in Ihre zweite Festplatte.
  • Das Netzteil befindet sich in der Regel oben auf dem Computergehäuse.
  • Das Stromversorgungskabel ähnelt einem breiteren SATA-Kabel.
  • Vergewissern Sie sich, dass alle Verbindungen dicht sind. Wenn Ihre zweite Festplatte nicht ordnungsgemäß angeschlossen ist, kann Ihr Computer sie später nicht mehr erkennen.
  • Schließen Sie den Computer an und schalten Sie ihn wieder ein. Jetzt, da Ihre zweite Festplatte physisch installiert ist, müssen Sie Windows erlauben, die Festplatte zu erkennen.
  • Öffnen Sie das Fenster Disk Management. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü.
  • Sas sich in der unteren linken Ecke des Bildschirms befindet, und klicken Sie dann im resultierenden Popup-Menü auf Datenträgerverwaltung.
  • Sie können auch ⊞ Win+X drücken, um das Popup-Menü zu öffnen.
  • Warten Sie, bis das Fenster „Initialize Disk“ erscheint. Dieses Fenster erscheint in der Regel innerhalb weniger Sekunden nach dem Öffnen der Datenträgerverwaltung.
  • Wenn das Fenster „Datenträger initialisieren“ nicht angezeigt wird, klicken Sie auf die graue Schaltfläche „Aktualisieren“, die sich über der Registerkarte Layout oben im Fenster befindet.
  • Klicken Sie auf OK, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Dies ermöglicht es Windows, die zweite Festplatte zu initialisieren. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, können Sie fortfahren.
  • Machen Sie Ihre zweite Festplatte nutzbar. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen der zweiten Festplatte, klicken Sie im resultierenden Menü auf Neues einfaches Volume…. und klicken Sie auf Weiter auf jeder Seite von